Garten zu verpachten

In dieser Anlage ist zur Zeit kein Garten frei.

Bitte die Hinweise beachten!


Wie bekomme ich einen Garten?

 

Zunächst eine Klarstellung:

Die Bewerber müssen in unserem Einzugsgebiet wohnhaft sein und Mitglied in unserem Verein werden.

Einen Kleingarten kann man nicht kaufen, sondern nur pachten!

Der bisherige Pächter erhält eine Entschädigung für die genehmigten Bebauungen und die mehrjährigen Bepflanzungen in seinem Garten.

Dieser Wert wird durch die Abschätzung eines Gutachters ermittelt.

 

 

Bevor Sie sich für einen Garten bewerben, sollten Sie die nachfolgenden Punkte aufmerksam lesen:

  • Eine der wichtigsten Voraussetzungen im Kleingarten ist die Bewirtschaftung einer Nutzfläche. Als Pächter eines Kleingartens sind Sie verpflichtet eine Nutzfläche von mindestens 25% der Gartengröße dauerhaft mit Gemüse und Obst zu bepflanzen.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Gemeinschaftsarbeit. Jeder Pächter muss seine Pflichtstunden in der Gemeinschaftsarbeit leisten.
  • Auch die Bauvorschriften müssen beachtet werden. Da unsere Lauben allgemein bereits bis zum Maximalmaß gebaut wurden, können keine zusätzlichen Aufbauten mehr errichtet oder Erweiterungen vorgenommen werden.
  • Als Pächter eines Kleingartens sollten Sie sich auch am Vereinsleben beteiligen und engagieren. 

 

Adresse der Anlage: Drieschstr. 20, 51149 Köln (Porz-Westhoven)

 

Interesse geweckt? Dann melden Sie sich über unser Kontaktformular oder per Telefon.

 

 

Mobil-0174/3762444

kgv.porzer.ring@gmail.com

Norbert Müller

1. Vorsitzender